IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - 8 - 88000


88000

Autor: Martin Dethlefsen
Datum: 12-03-2004, 09:39:55
Referenzen: Microsoft Press Computerlexikon 2002
Ansichten: 2287x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Ein Chipsatz für RISC-Prozessoren (Reduced Instruction Set Computing), den die Firma Motorola 1988 eingeführt hat und der auf der Harvard-Architektur basiert. Der 20-MHz-Chipsatz 88000 umfasst eine CPU des Typs 88100 und mindestens zwei CMMUs (Cache-Speicherverwaltungseinheiten) des Typs 88200 – eine Einheit als Datei- und eine Einheit als Befehlsspeicher. Der 88100 kann 4 Gigabyte externer Daten sowie 1 Gigabyte 32-Bit-Befehle im Speicher adressieren. In einer Parallelprozessorkonfiguration können bis zu vier Chipsätze mit dem gleichen Speicher arbeiten.



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0