IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - 6 - 68040


68040

Autor: Martin Dethlefsen
Datum: 12-03-2004, 09:45:51
Referenzen: Microsoft Press Computerlexikon 2002
Ansichten: 2249x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Der 68040 ist ein Mikroprozessor der 680x0-Familie, den die Firma Motorola 1990 einführte. Der Chip besitzt eine 32-Bit-Adressierung und einen 32-Bit-Datenbus. Er arbeitet mit einer Taktfrequenz von 25 MHz, beinhaltet eine integrierte Gleitkommaeinheit und Speicherverwaltungsmodule (MMU) sowie voneinander unabhängige Cachespeicher mit 4 Kilobyte für Befehle und Daten. Zusätzliche Chips zur Unterstützung dieser Funktionen werden nicht benötigt. Darüber hinaus ist der 68040 dank paralleler, unabhängiger Befehlskanäle (Pipelines), paralleler, interner Busse und getrennter Cachespeicher für Daten und für Befehle fähig zu paralleler Befehlsausführung.



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0