IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - Z - Zuse, Prof. Dr. Konrad


Zuse, Prof. Dr. Konrad

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:55:57
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2263x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Der deutsche Bauingenieur Konrad Zuse (geb. 1910) hatte im Jahre 1934 die Idee, das bis heute in fast allen Computern verwendete duale Zahlensystem - bestehend aus 0 und 1 - zum maschinellen Rechnen zu verwenden. Und er entwickelte 1945 zudem die erste universelle Programmiersprache für Computer, den Plankalkül, der seiner Zeit weit voraus war. Berühmt wurde Zuse aber durch seine Hardware:

Sein erstes "Gerät" - die Z1 - gilt als der erste programmgesteuerte Rechner der Welt. Die Z1 wurde von 1936 bis 1938 gebaut, bestand aus rund 40.000 Einzelteilen und konnte vollständig aus privaten Mitteln finanziert. Der Rechner enthielt bereits alle Bausteine eines modernen Computers, wie z.B. Leitwerk, Programmsteuerung, Speicher, Mikrosequenzen sowie eine Gleitkommarithmetik. (Die Z1 und sämtliche Konstruktionsunterlagen sind den Bomben des 2. Weltkrieges zum Opfer gefallen. Im Jahr 1986 entschloß sich Konrad Zuse aber, die Z1 nachzubauen.)

Nach einem Zwischenexperiment mit der Z2 hat der Tüftler die Z3 vollständig mit 2500 telephonischen Relais in seiner Berliner Wohnung in der Methfesselstraße 7 - 10 (Kreuzberg) aufgebaut. Zuses dritter Anlauf war der erste voll funktionsfähige, programmgesteuerte und frei programmierbare Rechner der Welt in binärer Gleitkommarechnung - das ist heute ziemlich unbestritten. (Die Mark II, die ENIAC und die Colossus Rechner folgten erst ab 1943. Die Z3 wurde dagegen am 12. Mai 1941 Wissenschaftlern in Berlin mit Erfolg vorgeführt.) Die Z3 konnte die arithmetischen Grundoperationen in beliebigen Kombinationen ausführen und besaß einen Speicher für 64 Zahlen.

Die Z5 war ein Großauftrag der Leitz AG in Wetzlar aus dem Jahr 1950. Zuse verwendete auch bei diesen Rechner Relais, da die Röhrentechnik noch zu unzuverlässig war (über das Jahr mehr als 50 Prozent Ausfallzeit).




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0