IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - X - X.500


X.500

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:55:41
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2470x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

X.500 ist ein von der ISO als Directory Service innerhalb des OSI-Modells entwickelter und von der International Telecommunications Union (ITU) übernommener Standard. Der Directory Service erlaubt den system- und ortsunabhängigen Zugriff auf alle Objekte innerhalb eines Directory. Diese Objekte können Informationen über Rechner, Dienste, Dateiressourcen, Personen, Unternehmen und so weiter enthalten. Das Directory organisiert alle Objekte in einer hierarchischen Struktur, die beispielsweise nach Ländern, Organisationen und Unter-Organisationen geordnet ist. X.500 ist eine sehr umfassende Festlegung für einen Directory Service, was entsprechende Implementationen ressourcenintensiv macht. Um diese Probleme zu umgehen, wurde LDAP zur Nutzung eines Directory Service mit `schmalen´ Clients geschaffen.



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0