IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - W - WebPAD


WebPAD

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:55:21
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2146x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Eine von der National Semiconductor Corporation markenrechtlich geschützte Bezeichnung für tragbare Internet-Geräte.

Auf der CeBIT 2000 stellte die National Semiconductor eine Auswahl der ersten kommerziell verfügbaren Internet-Geräte auf Basis der portablen Geode™ WebPAD™-Referenzplattform vor. Diese individuell ausgestalteten Produkte, die von verschiedenen Herstellern auf der ganzen Welt produziert werden, sind für die unterschiedlichsten Märkte und Applikationen vorgesehen.

Das Geode WebPAD ist ein schnurloses Gerät in Tablett-Form und hat in etwa die Grösse eines DIN A4-Notizblocks. Es entspricht von seiner Mobilität und seinem Komfort her einem schnurlosen Telefon und dient dem Anwender zum Surfen im Internet sowie für den Zugriff auf E-Mail-Dienste.

National Semiconductors Referenzplattform ist äusserst flexibel und basiert auf dem hochintegrierten Geode™ GXLV-Prozessor, der für den Einsatz in modernen Information Appliances ausgelegt ist. Auf der Grundlage dieses Referenzdesigns werden Produkte von verschiedenen Herstellern auf der ganzen Welt produziert. Auf der CeBIT 2000 zu sehen waren Lösungen von Acer, Boundless, Qubit, RS Cordless Technology, Samsung, Screen Media, Tatung und Vestel. Viele dieser Produkte werden direkt von den Herstellern vermarktet, während dies bei anderen über Drittunternehmen wie etwa die Anbieter von Internet-Inhalten bzw. Internet- oder Telekommunikationsdienste erfolgen wird.

Die große Bandbreite der Bauformen, Größen und technischen Spezifikationen der verschiedenen WebPAD-Varianten macht deutlich, auf welche flexible Weise sich das National-Design für ein breites Spektrum von Consumer-Applikationen und professionellen Anwendungen einsetzen lässt. Unter anderem ist das WebPAD als Internet-Telefon, Web-Kamera, Endgerät für Videokonferenzen, Thin-Client oder sogar als Steuerungszentrale für den "intelligenten Haushalt" nutzbar.

Die auf der CeBIT 2000 präsentierten WebPAD-Modelle sind auf unterschiedliche Web-Browser, Betriebssysteme - wie zum Beispiel Windows CE, QNX und Linux -, Peripherie-Hardware und drahtlose Übertragungstechnologien zugeschnitten. Als Funkübertragungstechniken dienen beispielsweise die bereits für digitale schnurlose Telefone als Standard etablierte DECT-Technik und der IEEE-Standard 802.11 für drahtlose LANs, der ideale Voraussetzungen für Netzwerke in Unternehmen bietet. Hinzu kommt eine ganze Reihe leitungsgebundener WebPAD-Lösungen für all jene Anwendungsfälle, in denen kein tragbares Gerät benötigt wird.

Künftige, bereits in der Entwicklung befindliche WebPAD-Produkte werden weitere anspruchsvolle Technologien bieten. Dazu zählen Handschriften- und Spracherkennung, die mobile Kommunikation über GSM und Bluetooth-Anbindung.

Weitere Informationen über National's Lösungen für den Information Applian-ces Markt stehen unter www.national.com/appinfo/solutions/index.html zur Verfügung.




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0