IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - U - UUENCODE


UUENCODE

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:56:14
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2474x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Abkürzung für "UNIX-to-UNIX-Encoding" • Ursprünglich für Unix entwickeltes Programm, um binäre Daten in 7-Bit-ASCII zu kodieren, damit sie mit normalen Mail-Messages übertragen werden konnten. UUENCODE und sein Gegenstück UUDECODE sind heutzutage für so gut wie jede Betriebssystem-Plattform verfügbar. Inzwischen nutzen die meisten Systeme und E-Mail-Clients allerdings MIME für die Übertragung von binären Daten.

UUENCODE wandelt jeweils drei 8-Bit-Zeichen einer Datei in vier nur aus 6 Bit bestehende Zeichen um und addiert zu jedem Ergebnis eine 32. Das Ergebnis einer E-Mail-gerechten Kodierung ist dadurch immer eine Ansammlung aus Zeichen, die ohne Probleme an alle Rechnertypen gesendet werden kann: ! » # $ % & ' ( ) * +, - . / O 1 2 3 5 6 7 8 9:; < = > ? @ [ \ ] _ sowie die Buchstaben A bis Z. Uuencodierte Dateien haben in der Regel die Dateierweiterung UUE. Das Programm UUDECODE wandelt dann diese Zeichen wieder in eine für den PC lesbare Datei um. Die hierzu notwendigen Programme gibt es als Public-Domain-Software in nahezu jeder Mailbox. Empfehlenswert ist auch das Komprimierungsprogramm WINZIP, das ab der Version 6.2 UUE-Dateien dekodieren kann.

siehe auch hqx




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0