IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - S - SATA


SATA

Autor: Rolf Viehmann (Rolfhub)
Datum: 04-03-2004, 19:04:09
Referenzen: keine
Ansichten: 3263x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Abkürzung für "Serial ATA"
Auf den Begriff "ATA" ("Advanced Technology Attachments") werde ich hier nicht eingehen, da schon ein entsprechender Glossareintrag existiert (sogar zwei Stück), ich möchte nur kurz die Unterschiede zwischen dem normalen ATA und dem (neuen) SATA skizzieren:
ATA ist ein Standard, um Festplatten (genauer: IDE-Festplatten) an den Controller (heutzutage auf dem Mainboard integriert) anzubinden.
Normalerweise wird für ATA ein 40-poliges Kabel (heute 80-polig, 40 zusätzliche Masseleitungen) verwendet, das neue SATA kommt mit einem dünnen, flexiblen Kabel mit wesentlich weniger Adern (nur 7) aus. Vorteile sind die verbesserte Luftzirkulation und die bequemere Installation der Festplatten.
Für SATA wurden auch neue Übertragungsraten spezifiziert, SATA 1 arbeitet mit 150 MByte/s, normales (paralleles) ATA kommt auf max. 133 MByte/s. SATA gehört die Zukunft! (Im IDE-Bereich)




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0