IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - S - Steganografie


Steganografie

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:59:49
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2081x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Ein steganographisches Verfahren verheimlicht, daß überhaupt geheime Daten existieren. Der Gedanke dahinter: Wo niemand geheime Daten vermutet, wird sie auch niemand suchen. Steganographie-Software versteckt die geheime Datei in einem anderen Dokument. Als sogenannte Trägerdateien dienen in der Regel meist Bilder, Sound-, Video- oder Textdateien. Dieses Verfahren kann man nicht nur zum Schutz von Daten benutzt werden sondern wird auch zur Kenntlichmachung von Urheberrechten verwendet.

Wer von der Verschlüsselung nichts weiß, nutzt die betreffende Trägerdatei ohne Einschränkungen mit der passenden Anwendung. Nur wer über die Verschlüsselung informiert ist und zudem den Zugriff auf den verwendeten Kodierungs-Schlüssel hat, kann die in der Trägerdatei enthaltenen Informationen entschlüsseln und für sich nutzbar machen.

siehe auch:

Fraunhofer Institut für graphische Datenverarbeitung (IGD): www.igd.fhg.de www.steganography.com




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0