IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - S - SETI@home


SETI@home

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:59:14
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 1995x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Abkürzung für "Search for Extraterrestrial Intelligence at Home" - was soviel heißt wie "Suche nach außerirdischer Intelligenz zu Hause" • Im Rahmen des SETI@home-Projektes "borgen" sich die Organisatoren die Rechenleistung von Millionen von Rechnern weltweit aus, um die vielen Daten auszuwerten, die bei der Beobachtung des Weltalls durch Radioteleskope anfallen; immerhin liefert das Arecibo Radio Observatory (Puerto Rico) etwa 35-GB Daten pro Tag(!).

Das Projekt nutzt dabei durch einen Bildschirmschoner die Rechenzeit, die bei einem PC normalerweise 'verschwendet' wird. Durch das Verwenden eines speziellen Bildschirmschoner-Programms werden Datenpakete, so genannte work-units von ca. 340 KB Größe, an den eigenen PC übersandt, dort offline berechnet (die Berechnungs-Dauer kann abhängig vom Computer über 24 Stunden betragen) und dann an den zentralen Rechner zurückgesandt. Der Upload und Download über das Internet der work-units dauert etwa 5 Minuten. Die Zentrale des Projektes ist an der University of California Berkeley: setiathome.ssl.berkeley.edu

Zwar hat man noch keinen (offiziellen?) Hinweis auf außerirdische Zivilisationen im Universum gefunden (Stand: 2/2001), aber das SETI@home-Projekt läuft auf Hochtouren. Seit dem Start des regulären Betriebs 1999 beteiligen sich Privatleute an der Suche nach regelmäßigen Strukturen im kosmischen Rauschen.

Gestartet wurde das SETI-Projekt schon vor Jahren, aber die Fördergelder versiegten. Rechenzeit auf Supercomputern war teuer (und ist teuer), deshalb entschied man sich dafür, private verteilte Rechnerkapazitäten zu nutzen. SETI@home gilt als das größte Rechenprojekt aller Zeiten: Bis zum 13.2.2001 wurden

2.776.609 Nutzer gezählt,
285.713.067 Berechnungen erledigt,
knapp 562.341 Jahre CPU-Zeit verbraucht,
6,991109 *1020 (knapp 7 mal 10 hoch 20) Fließkomma-Operationen durchgeführt und
im Durchschnitt 17 Stunden, 14 Minuten und 29 Sekunden CPU-Zeit für eine work-unit benötigt.
(für aktuelle Zahlen: setiathome.ssl.berkeley.edu/totals.html)
siehe auch Peer-to-Peer(-Netzwerk)




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0