IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - P - Paketvermittlung


Paketvermittlung

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 20-04-2002, 13:21:56
Referenzen: Windowx XP Professional - MS Press - ISBN: 3-86063-930-7
Ansichten: 2425x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Eine Methode zur Nachrichtenüvermittlung in kleinen Informtationseinheiten (Paketen), die über die Stationen in einem Computernetzwerk gesendet werden. Hierbei wird die beste verfügbare Route zwischen Quelle und Ziel gewählt. Die Daten werden unter Verwendung eines Prozesses namens PAD (Packet Assembly/Disassembly) in kleinere Einheiten unterteilt und anschließend wieder zusammengesetzt. Obwohl jedes Paket möglicherweise über einen anderen Pfad gesendet wird und die Pakete in unterschiedlicher Reihenfolge an der Zieladresse ankommen, ist der empfangende Computer in der Lage, die ursprüngliche Nachricht wieder zusammenzusetzen. Paketvermittelte Netzwerke sind schnell und effizient. Standards für paketvermittelte Netzwerke werden in der CCITT-Empfehlung X.25 dokumentiert.



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04512
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06248
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1158
Comments: 0