IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - P - POP (Post Office Protocol)


POP (Post Office Protocol)

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:54:35
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 1926x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Abkürzung für "Post Office Protocol" - POP wurde 1984 in Verbindung mit TCP/IP definiert und ermöglicht das Empfangen von E-Mails auch auf solchen Systemen, die keine dauerhafte Verbindung zum E-Mail-Server garantieren können. Darum gilt POP3 zusammen mit SMTP (Senden von Nachrichten) als Standard-Protokoll für die meisten E-Mail-Clients im Internet. (Definiert in den RFCs 1081, 1082, 1225, 1460, 1725 und 1939.)

Das POP3-Protokoll ist in der Lage,
Nachrichten auf dem Server zu löschen oder liegen zu lassen und
Nachrichten ohne vorheriger Übertragung vom Server direkt zu löschen.
Wird mehr benötigt, beispielsweise hierarchische Postfächer oder Filter, ist man auf die Funktionalität des Clients angewiesen - das Protokoll bietet nichts dergleichen. Gegebenenfalls muß man auf IMAP (vielöleicht auch ACAP) ausweichen.
Post Office Protocol 3. Jedes eingegangene E-Mail wird vorerst auf einem Server in ein Postfach abgelegt. Den Weg dorthin hat es sich über SMTP (Simple Mail Transfer Protocol) gebahnt. Damit es der Anwender nun abholen kann, tritt das POP3 Protokoll in Aktion. Damit werden alle eingeganenen E-Mails zum Rechner des Benutzers übertragen.




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04511
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06248
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1158
Comments: 0