IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - P - Photo-CD


Photo-CD

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:54:26
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 1986x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Von Kodak entwickeltes Aufzeichnungsverfahren zur Speicherung von bis zu 100 Fotos auf einer CD-ROM in einer plattformunabhängigen Multiresolutionstruktur (Unterstützung verschiedener Auflösungen). Da ein einzelner Film kaum ausreicht, um eine CD zu füllen, können nachträglich weitere Filme auf eine noch nicht vollständig gefüllte CD übertragen werden. Damit ein CD-ROM-Laufwerk diese Bilder laden kann, muß es multisessionfähig sein.

Ende 1998 gab Kodak sein Photo-CD-Format frei. Grafikprogramme dürfen somit Schreib- und Lesefähigkeit des Grafikstandards bieten: mit dem Kodak Professional Image Pac Toolkit können Programmentwickler die Schreib- und Lesefähigkeit für den ursprünglich proprietären Standardformat für Photo CDs in ihre Programme integrieren. Das Toolkit - eine Bibliothek von in C geschriebenen Funktionen - ermöglicht es Programmentwicklern, Anwendungen für Mac- und PC-Umgebungen zu schreiben. Es ist als Nur-Lese- und als Schreib-/Lese-Version erhältlich.




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0