IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - P - PD


PD

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:54:17
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2193x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Der Autor stellt sein Programm der Allgemeinheit zur Verfügung. Neben dem eigentlichen Programm verfügt der Nutzer bei Public Domain über den Quellcode für eigene Programmierversuche und -arbeiten. Bekanntestes Beispiel eines Public Domain Programmes ist das Unix Derivat Linux. Angestoßen von dem finnischen Informatikstudenten Linus Thorvald verbreitete es sich schnell über das Internet. Jeder auf der ganzen Welt konnte an diesem Betriebssystem mitwirken. Heute kann Linux durchaus mit kommerziellen Unix Betriebssystemen konkurrieren.

Programme, bei denen der Autor ganz oder teilweise auf seine Rechte des Urheberschutzes verzichtet. Solche Programme sind kostenlos kopierbar und einsetzbar. Riesige Server existieren überall in der Welt, die solche Software sammeln und kostenlos zur Verfügung stellen.




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04511
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06248
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1158
Comments: 0