IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - P - Patch-Kabel


Patch-Kabel

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:54:12
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2278x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Ein Patch-Kabel ist im Prinzip ein "Flicken"-Kabel ("Patch" engl.: "Flicken"), welches benutzt wird, um fest verlegte Kabelstränge variabel zu verbinden - also z.B. um einen Computer an das festverlegte Netzwerk (bzw. die entsprechende Wandsteckdose) anzuschließen.

Bei komplexeren Patch-Kabeln ist immer auch auf die interne Schaltung zu achten. Ein Twisted-Pair-Kabel gibt es beispielsweise in zwei grundsätzlich unterschiedlichen Versionen:

Normal ist die Verbindung einer aktiven Ressource wie PC, Drucker etc. an das Netzwerk respektive HUB Um zwei gleichrangige Systeme miteinander zu verbinden (also PC mit PC oder HUB mit HUB), werden über Kreuz geschaltete Kabel ("Crosslink") benötigt.




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04511
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06248
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1158
Comments: 0