IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - J - Java / Java-Applet


Java / Java-Applet

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:57:24
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2566x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Java ist eine von der Firma SUN entwickelte Programmiersprache für Hypermedia-Dokumente, die dem Entwickler erlaubt, WWW-Seiten mit verschiedenen, auch interaktiven Spezialeffekten auszustatten. Zur Ausführung von Java-Programmen wird eine "Java Virtual Machine" benötigt. Diese ist heute in den verbreiteten Browsern eingebaut. Damit lassen sich Java-Programme auf nahezu jedem Computer, unabhängig von dessen Hardware oder Betriebssystem ausführen - und im Prinzip auch auf Fernsehern, Rasenmähern und Telefonen.

Ursprünglich war Java zur Steuerung von Set-Top-Boxen auf Fernsehgeräten gedacht. Die Einführung der neuen Sprache versetzte die Software-Industrie aber in eine allgemeine Aufbruchstimmung. Mit ihr verband sich die Vorstellung vom einfachen und preiswerten Netzcomputer (NC), der keine Festplatte mehr besitzt, sondern sich die Programme bei Bedarf aus dem Internet lädt. Weil solche Computer keine Betriebssysteme wie Windows benötigen, wäre es außerdem möglich, die Dominanz der Firma Microsoft zu brechen. Außerhalb der USA standen die Telefonkosten einem solchen Konzept jedoch immer im Weg. Bei den sogenannten Intranets (auf Internet-Technik basierende PC-Netze innerhalb von Unternehmen) versprachen sich viele Firmen allerdings Kostensenkungen durch die simplen Netzcomputer. Hier wird die Software nicht aus dem Internet, sondern von einem zentralen Server innerhalb der Firma geholt.

1999 will Sun die Verbreitung von Java weiter vorantreiben und gibt den Quellcode, das Herzstück der Programmiersprache, an Software-Entwickler umsonst weiter. Lizenzgebühren müssen die Entwickler dann nur noch zahlen, wenn sie mit Java erstellte Programme verkaufen.

bekannte JAVA-Entwicklungswerkezeuge (die folgenden Links verweisen auf Angebote und weitere Informationen bei Softline):

Symantec Visual Cafe
Mehr Informationen und fertige Applets gibt es im INTERNET:

Gamelan - The official Directory for Java
JavaSoft (SUN)
JDK von SUN - Das JDK (Java Developers Kit), die Dokumentation und
weitere Infos über Java sind hier erhältlich.
Beispielsammlung von SUN
JavaWorld Zeitschrift
Kaffee und Kuchen - ist die wichtigste deutschprachige Quelle für Java
www.java.de: Deutsche Java User Group
Java Repository
Joschi's Java-Page - umfangreiche Seite rund um Java, mit vielen Applets.

Weitere Literatur online:
Schneider, U., Applets, schöne Applets - Java-Anwendungen selbst entwickeln, in: iX 5/96.
Schneider, U., Talk-Applet: Im Web kommunizieren, in: iX 7/96.




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04511
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06248
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1158
Comments: 0