IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - I - IDN (internationalisierter Domain-Namen)


IDN (internationalisierter Domain-Namen)

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 20-04-2002, 13:21:56
Referenzen: http://www.glossar.de
Ansichten: 1729x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Abkürzung für "internationalisierter Domain-Namen" (www.i-d-n.net). Im Unterschied zu den ursrpünglichen Regeln für gültige Domainnamen, die nur die 26 Buchstaben des lateinischen Alphabets, die Ziffern 0 bis 9 und den Bindestrich vorsehen, sollen mit IDN auch Umlaute und Akzente, aber auch komplette andere Alphabete wie arabische oder chinesische Schriftzeichen möglich werden. Dazu müssen die Sonderzeichen in den bisher verwendeten des ASCII-Code übersetzt werden.

Um dieseKonvertierung technisch zu realisieren, sollen internationalisierte Domain-Namen mit einem vier Zeichen langen Präfix beginnen, das an der dritten und vierten Stelle einen Bindestrich enthalten wird. Die Registrierungsstelle für .de-Domains DENIC vergibt aus diesem Grund seit Ende Febraur 2002 keine Domain-Namen mehr, die an dritter und vierter Stelle einen Bindestrich enthalten. Namen wie zu--hause.de werden als ungültig abgewiesen. Inhaber bereits registrierter Domains nach diesem Muster können diese (vorerst!?) weiterhin nutzen.




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0