IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - I - ITC


ITC

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:57:21
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2238x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Im Rahmen von dem "IntelliCAD Technology Consortium" (ITC) hat der ursprüngliche IntelliCAD-Entwickler Visio Mitte 1999 die Weiterentwicklung von IntelliCAD auf Open-Source umgestellt und damit auf weitere Schultern verteilt (Zur Erinnerung: 1999 wurde Visio von Microsoft übernommen - siehe AEC.WEB-News).

Die Aufgabe des Konsortiums ist es, sich um die Lizensierung und die Weiterentwicklung der Software zu kümmern, das ITC soll aber auch kostenlose Lizenzen für die nichtkommerzielle Nutzung des Source Codes - z.B. an Hochschulen - vergeben. Gegen einen jährliche Gebühr von 5.000 Dollar können Firmen, Organisationen und auch Privatpersonen Mitglied werden.

Auf der Liste der kommerziellen Mitglieder stehen/standen u.a.
BricsNet: www.bricsnet.com
Diehl Graphsoft: www.diehlgraphsoft.com
Eagle Point: www.eaglepoint.com
Intelli Korea: www.icad.co.kr
Intergraph: www.intergraph.com
SolidWorks: www.solidworks.com
Stabiplan Info: www.stabiplan.nl
Visio Corp: www.visio.com
Z/I Imaging (Kooperation von Carl Zeiss und Intergraph): www.ziimaging.com
Firmen wie BricsNet und Eagle Point konnte man in dieser Gruppe erwarten, da sie bereits mit der IntelliCAD-Entwicklung vertraut sind.

Die Beteiligung anderer Firmen wie Diehl Graphsoft, Intergraph oder SolidWorks überraschte hingegen; möglicherweise wollen sie über diesen Weg die AutoCAD-Kompatibilität ihrer Produkte bzw. die Fähigkeit, DWG-Dateien lesen und schreiben zu können, verbessern (siehe auch OpenDWG-Alliance).

Hatte man bei Visio auf den Erfolg von LINUX geschielt, als man sich nun für das Open-Source-Geschäftsmodell entschied? Vermutlich wollte das Unternehmen, das zudem eines der Protagonisten der OpenDWG-Alliance ist, eher eine Schippe nachlegen, um an dem Erfolg von AutoCAD zu kratzen. Allerdings hat die von IntelliCAD so hochgepriesene "AutoCAD-Kompatibel" auch Ihre Grenzen: Sogenannte ARX Objects, die von objektorientierten Applikationen verwendet werden, können z.B. nicht angezeigt werden. Aber durch ein "Proxy Management" gehen beim Zurückschreiben geänderter Zeichnungen mögliche Objects wie AcDbObject, AcDEntity etc. zumindest nicht verloren.




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04511
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06248
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1158
Comments: 0