IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - i - iDisk


iDisk

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:56:45
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2402x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Auf der Computermesse MacWorld in San Francisco im Januar 2000 kündigte der Apple-Gründer Steve Jobs unter dem Namen "iTools" eine Reihe von Internet-Dienstleistungen an, die das Unternehmen allen Kunden kostenlos zur Verfügung stellen will.

Eines dieser "iTools" ist "iDisk". Damit soll Apple-Kunden eine völlig neue Möglichkeit geboten werden, Daten zu speichern. Auf einer "virtuellen Diskette" im weltweiten Datennetz kann der Anwender Daten ablegen (geplant sind zunächst 20 MB) und von überall auf der Welt wieder abrufen.

siehe auch IBPM (Internet basiertes Projekt-Management)




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0