IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - H - Halbbilder


Halbbilder

Autor: Simon Ostermann (D-Fred)
Datum: 14-08-2003, 23:16:22
Referenzen: http://www.bergt.de
Ansichten: 2384x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

(Computer, Grafik)
Eine Folge von 25 Bildern pro Sekunde genügt, um dem menschlichen Auge die Illusion kontinuierlicher Bewegung vorzugaukeln. Ein Fernsehschirm muss aber häufiger pro Sekunde ein Bild aufbauen, damit er nicht unerträglich flimmert.

Die Erfinder des Fernsehens haben deshalb den Trick des Zeilensprungverfahrens (Interlaced-Darstellung) erfunden: Statt 25 Bilder pro Sekunde einzeln auf den Schirm zu zeichnen, zerlegt man jedes davon in zwei Halbbilder. Ein Halbbild scheint sich über den ganzen Bildschirm zu erstrecken - nur fehlen einmal alle Bildzeilen mit gerader Nummer und einmal die mit ungerader. So überträgt das PAL - Videosignal 50 Halbbilder pro Sekunde.




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04511
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06248
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1158
Comments: 0