IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - H - HBCI


HBCI

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:52:29
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2200x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Abkürzung für "Home Banking Computer Interface" • HBCI hat sich unabhängig von Protokoll (CEPT, HTML ,...) und Präsentationsart zum Datenaustausch-Standard beim Homebanking entwickelt.

Der HBCI-Standard basiert auf einer dreifachen Sicherung:

mittels einer Chipkarte, dem Kennwort für die Karte, das der Kunde selbst benennen kann, und den privaten und öffentlichen Datenschlüsseln, die für die Kommunikation zwischen Kunde und Bank notwendig sind (siehe Verschlüsselung). Beim Aufbau der Verbindung autorisiert sich der Benutzer per Paßwort über seine HBCI-Software am Bank-Server. Dieser schickt anschließend an die Software die Limits für alle Aktionen zurück. Anschließend kann der Benutzer seine Geschäfte erledigen, die nach dem Abschluß in einem Datensegment zusammengefaßt an den Server gesendet werden. Sämtlicher Datenaustausch läuft hierbei über eine in der Software integrierte Sicherungs-Technologie.

Technisch ist HBCI bereits seit 1987 in Arbeit; im Oktober 97 haben sich alle Kreditinstitute mit Online-Banking auf den Einsatz dieses Standards geeinigt. Diese Vereinbarung sieht auch vor, da jede dieser HBCI-Lösungen multibankfähig ist.

siehe auch:

Informationen und Tools für HBCI-Softwareentwickler: www.hbci-kernel.de




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0