IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - F - Farbpalette


Farbpalette

Autor: Simon Ostermann (D-Fred)
Datum: 25-06-2003, 14:10:16
Referenzen: http://www.bergt.de
Ansichten: 2279x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

(Grafik, Video)
Als Farbpalette wurde ursprünglich ein Arbeitsgerät von Malern bezeichnet, das zum Abmischen von Farben verwendet wird. In der EDV ist es die Bezeichnung für eine Auswahl, also eine selektive Zusammenstellung von bestimmten Farben, mit denen ein Bild oder am Farbbildschirm die Programmoberfläche dargestellt wird.

So wird z. B. unter Windows meistens im sogenannten 8-Bit-Farbmodus gearbeitet, bei dem nur 256 Farben gleichzeitig dargestellt werden können. Diese Auswahl aus fast beliebig vielen Farben ist in der Standard-Farbpaletten definiert.

Sie selber, wie auch die aus ihr zur Darstellung der Windows Fenster ausgewählten Farben, können in der Systemsteuerung geändert werden. Auch zur Anzeige von Farbbildern verwendet man Farbpaletten, insbesondere dann, wenn durch eine Farbreduktion die Farbbreite des Bildes und damit der Speicherplatz reduziert werden soll.

Durch einfaches Wechseln einer Farbpalette lässt sich ein Bild oder die Oberfläche von Programmen mit einem Schritt komplett umfärben.




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04511
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06248
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1158
Comments: 0