IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - D - DCTP


DCTP

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:50:08
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2356x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Abkürzung für "Digital Transmission Content Protection" - frei übersetzt: "Schutz vor der Übertragung digitaler Inhalte".

Fünf führende Elektronik-Hersteller, Hitachi, INTEL, Matsushita, Sony und Toshiba gaben Ende September 1998 bekannt, daß sie eine Methode entwickelt hätten, Raubkopierern das Weitergeben lizenzierter Software zu erschweren. Das Produkt heißt "Digital Transmission Content Protection".

Digtal Transmission Licensing Administrator, eine unabhängige Vereinigung, die von den beteiligten fünf Unternehmen im Juni 1998 gegründet wurde, hat nach eigenen Aussagen bereits die ersten Lizenzen für das Produkt (DTCP) an andere interessierte Unternehmen vergeben.

Ein Matsushita-Sprecher sagte gegenüber der amerikanischen Presse: "Aus der zunehmenden Verbreitung digitaler Elektronikprodukte und deren Möglichkeiten ergebe sich der Bedarf, digitale Inhalte, die zwischen Geräten wie PC, DVD-Spielern und Set-Top-Boxen fließen, vor unberechtigten Zugriffen (Raubkopien) zu schützen".

Bereits im Februar 1996 präsentierten die fünf Gesellschaften die DTCP-Methode der Copy Protection Technical Vorging Group, einer adhoc ins Leben gerufenen, industrieuebergreifenden Organisation, um Kopierschutzverfahren zu entwickeln.




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0