IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - B - BookCrossing


BookCrossing

Autor: Philipp Parfentev
Datum: 27-01-2004, 18:14:13
Referenzen: www.bookcrossing.com; www.bookcrossing.de
Ansichten: 1967x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

BookCrossing ist ein Prinzip für Bücherliebhaber, die gerne Bücher verschenken, das über eine Internetplattform funktioniert.

Funktionsweise:
1. Ein Buch wird gekauft und durchgelesen, jetzt kann es entweder für immer im Bücherschrank bleiben oder verschenkt werden. Falls der Inhaber es verschenken möchte dann geht es weiter.
2. Buchinhaber registriert sich bei bookcrossing.com, dort bekommt er eine Buch ID, sowie ein Etikett das das Prinzip erklärt. Den Zettel klebt er in das Buch.
3. Das Buch wird in der "freien Wildnis" ausgesetzt. Es kann ein Bus, Straßenbahn, Zug, Parkbank, Cafe', Bahnhofshalle ... usw. sein.
4. Das Buch wird gefunden, der Finder blättert, entdeckt das Etikett und findet das Prinzip toll.
5. Der Finder meldet sich bei bookcrossing.com mit der Buch ID. Der Buchinhaber bekommt eine Nachricht, dass sein "ausgesetztes" Buch gefunden wurde.

Weiterhin kann man Bücher "jagen", denn der Buchinhaber gibt auch an, wo er das Buch ausgesetzt hat. Auf der Seite findet man viele Buchempfehlungen und Meinungen, zum Teil werden Bücher von den Verlegern "ausgesetzt" um die Leser darauf aufmerksam zu machen.




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04511
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06248
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1158
Comments: 0