IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - B - BootP


BootP

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:49:01
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2406x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Abkürzung für "Bootstrap Protocols". Protokoll, welches zum Booten übers Netz benötigt wird.

Der direkte Zusammenhang von logischer IP-Adresse und physischem Netzsegment verhindert, daß ein Rechner einfach von einem Netz in ein anderes wechseln kann. Die Software auf dem Host muß an eine neue IP-Adresse angepaßt werden, unter Umständen muß Servern im Netz bekannt gegeben werden, daß ein Host umgezogen ist. Mag das für relativ statische Netze lange Zeit kein großes Problem dargestellt haben, müssen sich gerade größere Unternehmen oder Firmen mit Außendienstmitarbeitern dagegen einiges einfallen lassen, um die Zuweisung von IP-Adressen halbwegs in den Griff zu bekommen.

Als Lösung für diese Anforderungen hat sich inzwischen weitgehend DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) durchgesetzt. Es stellt eine Erweiterung und Weiterentwicklung des Bootstrap Protocols (BOOTP) dar, das vor allem für die Anbindung von Diskless Workstations an ein TCP/IP-Netz verwandt wurde, um ihnen beim Start eine IP-Adresse zuzuweisen.




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0