IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - B - Baud (Bd)


Baud (Bd)

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:48:45
Referenzen: Internet-Summary - Die Begriffe rund ums Netz" von Eckart Holziner. Das Medienbüro Wien.
Ansichten: 2065x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Maß für die Geschwindigkeit. Es ist nach dem granfösischen Ingenieur Émile Budot benannt worden und ist ein Maß für die Schrittgeschwindigkeit v eines zeitdiskreten Signals (1 Baud = 1 Schritt/Sekunde). "Schritt" bedeutet hier eine Zustandsänderung des Signals bei zwei möglichen Zuständen, zum Beispiel eine Änderung der Stromstärke von 0 auf 10 Milliampere oder umgekehrt. Bei Fernschreibern war lange Zeit eine Schrittgeschwindigkeit von 50 Baud üblich, besondere alte Modems schafften dann schon 2400 Baud. Bei diesen ware noch die Übertragungsrate (wie viele Bits je Sekunde übertragen werden können) gleichzusetzen mit der Schrittgeschwindigkeit. Heutige Modems übertragen während eines Schrittes mehrere Bits (33 Kbps oder 56 Kbps), ihre Geschwindigkeit wird nach den CCITT-Normen gemessen.



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04511
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06248
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1158
Comments: 0