IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - A - ATKIS


ATKIS

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:48:34
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2294x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

Abkürzung für "Amtliches Topographisch-Kartographisches Informationssystem". Enthält in einem digitalen Landschaftsmodell die wesentlichen topographischen Objekte (so z.B. Siedlungsflächen verschiedener Nutzung, Bauwerke, Straßen-, Schienen-, Flug- und Schiffsverkehr, Vegetationsflächen, Gewässer, geographische und politische Grenzen).

ALK und ATKIS beruhen übrigens auf Datenbanken, in denen Informationen über die Örtlichkeit gespeichert sind. Die wesentlichen Inhalte dieser Datenbanken sind die Geometrie (Grenzen, Gebäudeumrisslinien, etc.) und ihre Fachbedeutung (Wohnhaus, Schule, etc.). Das bemerkenswerte an diesem Konzept ist, dass hier die Natur und nicht die Karte beschrieben wird. So werden keine Informationen gespeichert wie ein Objekt in einer Karte darzustellen ist, sondern nur um welches Objekt es sich handelt. In amtlichen Vorschriften sind diese Objekte anhand ihrer Fachbedeutung katalogisiert und in einer Zeichenvorschrift graphisch beschrieben. Erst mit Kenntnis dieser Zeichenvorschriften kann eine graphische Darstellung erfolgen. Siehe auch ALB, ALK, EDBS, GIS.




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0