IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Glossar - A - Anonymous FTP


Anonymous FTP

Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 01-01-2002, 21:48:16
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2590x

[Druckansicht] [Als E-Mail senden]

... ermöglicht es Benutzern von TCP/IP-Netzwerken (z.B. Internet), ohne Angabe eines speziellen Paßwortes und einer eigens zugewiesenen Benutzerkennung. Bereitgestellte Dateien aus einem öffentlichen Bereich (PUBLIC) auf den eigenen Rechner downzuloaden bzw. eigene Dateien auf den Server in ein spezielles Eingangsverzeichnis (INCOMING) upzuloaden.

Dazu kann der Anwender durch Angabe einer allgemeinen Benutzerkennung "anonymous" (oftmals reicht auch "ftp") die üblichen Zugangskontrollen von Systemen umgehen und erhält einen vereinfachten Zugang zu sämtlichen, der Öffentlichkeit zur Verfügung Verzeichnissen. (Ganz anonym ist die Angelegenheit meist aber nicht: Als Paßwort muß im allgemeinen die E-Mail-Adresse angegeben werden).

Um das "anonymous FTP" überhaupt nutzen zu können, wird ein FTP-Programm (wie z.B. WS_FTP) benötigt. Alternativ erhält man auch über einen Web-Dienst wie www2ftp allerorten einen entsprechenden Zugang zu einem Server. Um beispielsweise den anonymen FTP-Bereich das Glossar erreichen zu können, sind folgende Eingaben zu verwenden:

Server: archmatic.com
Username: anonymous
Paßwort: guest@archmatic.com


siehe auch FTP, Servern und Gastzugang.




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0