IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Internet - Web-Marketing - Suchmaschinenoptimierung - Grundprinzipien der Suchmaschinenoptimierung



Grundprinzipien der Suchmaschinenoptimierung

Was versteht man unter Suchmaschinenoptimierung? Was sind die Schwierigkeiten, und wie macht man es? - Ein Überblick für den Einsteiger, der seine Seite bekannt machen möchte.


Autor: Mathias Schindler (neo)
Datum: 22-04-2002, 00:40:36
Referenzen:
Schwierigkeit: Anfänger
Ansichten: 3029x
Rating: 10 (1x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Was versteht man eigentlich unter Suchmaschinenoptimierung? Man versucht zu erreichen, dass eine Website in Suchmaschinen unter gewünschten Suchwörtern gefunden wird und zwar nicht auf Platz 10.389 sonder auf den ersten zwei Ergebnisseiten was meistens den ersten 20 Plätzen entspricht.

Dies ist aber nicht so einfach. Suchmaschinen durchforsten das weltweite Web, immer auf der Suche nach neuen Webseiten die sie in Ihr Verzeichnis aufnehmen können. Nun kann man sich sicher vorstellen, dass es zig-tausende Websites im Internet gibt die z.B. einen Chat anbieten. Wenn ein Robot einer Suchmaschine (Suchmaschinenroboter) nun z.B 100.000 Seiten indexiert hat die mit Chat zu tun haben, bekommt der User auch etwa 100.000 Ergebnisse wenn er in der Suchanfrage Chat eingibt. Bei diesem Beispiel sieht man es sehr gut. Sie können sich sicher vorstellen das kein User alle 100.000 Ergebnisse betrachten wird. 80 - 90% der Internetuser gehen bei Suchanfragen nicht über die zweite Ergebnisseite hinaus. So ist es nun das Ziel eines Websitebetreibers in der gewünschten Suchmaschine, unter dem Suchwort "chat" unter den ersten 20 Treffern zu sein.

Unter Suchmaschinenoptimierung versteht man jetzt den Vorgang bzw. den Arbeitsgang der zu erledigen ist, um bei der gewünschten Suchmaschinen möglichst weit oben platziert zu sein.

Was das komplizierte bei Suchmaschinenoptimierung ist, ist nun sehr leicht zu erklären: Es gibt tausende von Suchmaschinen im Internet. Jede Suchmaschine reiht ihre indexierten Seiten nach verschiedenen Algorithmen. Das heißt also ganz konkret das es kein Standardrezept für die Optimierung ihrer Website gibt. Wenn man etwa bei yahoo.de unter einem Suchwort auf Platz 1 gefunden wird bedeutet das überhaupt nicht das man auf altavista.de oder z.B web.de auch auf Platz 1 gereiht ist. Es ist sogar durchaus möglich, dass man überhaupt nicht im Verzeichnis der Suchmaschinen aufgenommen ist.

Nachdem es unmöglich ist auf allen Suchmaschinen im Internet perfekt platziert zu sein, ist es am sinnvollsten sich auf die großen Suchmaschinen zu konzentrieren. Wenn ich jetzt von großen spreche, meine ich Searchengines wie z.B. Yahoo, Google, Altavista, Excite, Web.de, usw. Es werden über 90% aller Suchanfragen auf diesen großen Suchmaschinen durchgeführt. Kleine spezielle oder regionale Suchmaschinen können für einzelne User bzw. Usergruppen interessant sein und können daher Zielgruppenspezifisch durchaus für Websitebetreiber wichtig sein, allgemein sollte man sich jedoch auf die grossen Suchmaschinen konzentrieren da man von hier den "massigen Traffic" bekommen kann.

Was sind die Schwierigkeiten?
Es gibt extrem viele Möglichkeiten und "Theorien" wie man eine Website möglichst gut gereiht in Suchmaschinen unterbringt. Wenn man aber einmal glaubt, ein Rezept für eine bestimmte Suchmaschinen gefunden zu haben, und man glaubt, dass man den Algorithmus kennt nachdem die Suchmaschine ihre Ergebnisse reiht, wird man sehr schnell enttäuscht werden. Die Suchmaschinen ändern nämlich ständig ihre "streng geheimen" Algorithmen um eben genau das zu verhindern, dass jemand ein Rezept hat. Man möchte , dass jede Website die gleiche Chance hat gut gereiht zu werden und nicht, dass jemand die Suchmaschine beeinflussen kann. Trotzdem gibt es jetzt Möglichkeiten um eine garantiert gute Platzierung zu erhalten. Allerdings ist es ein langwieriger Prozess und schon fast eine Wissenschaft, eine Website auf eine gute Platzierung zu bringen und dann auch noch dort zu halten. Dies ist nämlich der schwierigste Teil. Wenn man einmal eine gute Platzierung erreicht hat, heißt das auf keinen Fall das man diese auch behält. Findet die Suchmaschine eine Seite, die ihrer Meinung nach mehr den Suchkriterien entspricht, ist es durchaus möglich von einem Tag auf den anderen ein Top-Ten Ranking zu verlieren. So ist es die Aufgabe des Optimierers immer wieder zu aktualisieren, zu verbessern und sich über Neuigkeiten der Suchmaschinen zu informieren.

Wie optimiert man jetzt eigentlich?

Eine Methode eine Website Suchmaschinenfreundlich zu gestalten sind die Meta-Tags auf einer Webseite. Dies sind speziell für Suchmaschinen aufbereitete Informationen. Hier sind z.B folgende Infos vorhanden: Titel der Seite, kurze Beschreibung der Webseite und z.B die wichtigsten Suchwörter unter denen man gefunden werden will. Im Optimalfall schaut dann ein Ergebnis ihrer Seite nach dem gewünschten Suchwort in den Suchmaschinen wie folgt aus:

Titel ihrer Seite
Kurzer Beschreibungstext ihrer Seite der hier steht und etwa 200 Zeichen lang ist

Bei viel Suchmaschinen ist dies aber nicht so. Viele nehmen z.B als Beschreibung ihrer Seite nicht den Beschreibungstext den sie unter den Meta-Tags angegeben haben, sondern z.B. einfach die ersten Zeilen die sie in ihrem Dokument geschrieben haben.

Die Sache die man nach der Optimierung dieser Meta-Tags machen sollte, ist die Anmeldung bei den Suchmaschinen. Man wartet also nicht darauf, dass auf gut Glück einmal ein Robot einer Suchmaschine vorbeikommt und die eigene Seite indexiert, sondern man geht gezielt vor und meldet die eigene Seite bei den Suchmaschinen manuell oder automatisch an.
Bei der manuellen Anmeldung besucht man die Seite des Suchmaschinenbetreibers, trägt die Daten der eigenen Seite in einem Formular ein und sendet nun diese Informationen. Bis man nach diesem Eintrag in den Suchmaschinen gefunden wird kann einige Zeit vergehen. Man kann durchschnittlich mit 2-8 Wochen rechnen. Bei z.B. yahoo kann es jedoch noch einiges länger dauern, da jeder einzelne Eintrag der submitted wurde von Redakteuren angesehen wird, die dann entscheiden ob die Seite aufgenommen wird oder nicht. D.h. Wenn sie ihre Seite eingetragen haben, ist es nicht einmal sicher, dass sie auch in das Verzeichnis der Suchmaschine aufgenommen wird.
Bei der automatischen Eintragung wird ein online Service oder ein am PC zu installierendes Programm in Anspruch genommen das einen automatisch bei etlichen Suchmaschinen einträgt.

Es ist empfehlenswert diese automatische Anmeldung zusätzlich zur manuellen Anmeldung durchzuführen da die grossen Suchmaschinen meistens die automatische Anmeldung gar nicht zulassen.

Bei diesen Methoden gibt es auch noch verschiedenste "Regeln" die man beachten sollte. Eine der wichtigsten ist: Kein Spamming. Unter Spamming versteht man die Überflutung der Suchmaschinen mit Begriffen um das Ranking zu beeinflussen. Um zum "Chat Beispiel" zurückzukommen: Man könnte sich denken, wenn meine Seite unter dem Begriff Chat zu finden sein soll, dann schreibe ich doch einfach 1.000 mal das Wort "chat" auf meine Seite ohne das es der User sieht! So etwas funktioniert bei Suchmaschinen jedoch schon lange nicht mehr. Wenn ein Robot einer Suchmaschine so ein "Spamming" entdeckt wird ihre Website einfach auf die Schwarze Liste gesetzt und überhaupt nicht mehr berücksichtigt.

Es ist also nicht so leicht ein optimales Ergebnis zu erzielen. Durch viel Zeitaufwand und Know-how ist es aber durchaus möglich.

Die perfekt optimierte Seite für Suchmaschinen gibt es aber nicht.



[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0