IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Internet - Browser - Der Spam-Filter von Mozilla



Der Spam-Filter von Mozilla

Ab Version 1.3 enthält das Mail-Programm von Mozilla einen Spam-Filter, der die lästige Werbung automatisch aussortiert.


Autor: . . (Dani)
Datum: 12-04-2003, 19:23:28
Referenzen: mozilla.org
Schwierigkeit: Anfänger
Ansichten: 3139x
Rating: 9.4 (5x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Einleitung

Diese Anleitung funktioniert nur mit dem Mail-Programm des Browsers Mozilla (www.mozilla.org, ca. 12 MB) ab Version 1.3. Eine bereits eingerichtete Installation wird vorausgesetzt.

Grundeinstellungen

Erst einmal müssen die Einstellungen angepasst werden. Hier wird die englische Version verwendet.

Tools > Junk Mail Controls… (im Mail-Fenster)



Enable junk mail controls
Den Spam-Filter aktivieren/deaktivieren

Do not mark messages as junk if the sender is in my address book
Diese Option stellt ein, ob Nachrichten, deren Absender im Adressbuch ist, nicht als Spam markiert werden dürfen. Diese Option sollte auf jeden Fall aktiviert sein, da dann die Nachrichten von bekannten Absendern auf jeden Fall nicht fälschlicherweise als Spam markiert werden können.

Move incoming messages determined to be spam to
Hier können Sie einen Ordner festlegen, in den Spam automatisch verschoben wird. Diesen Ordner sollte man aber häufig nach wichtigen Mails durchsuchen!

Automatically delete messages marked as junk mail after … days
Hier können Sie festlegen ob Spam automatisch gelöscht werden soll. Ich würde ein manuelles Löschen vorziehen, da (besonders am Anfang) auch wichtige Mails als Spam erkannt werden können.

Training

Damit Mozilla weiß, welche Mails als Spam markiert werden sollen, muss man erst mal ein paar Spam-Mails auch als solche markieren.



Um Mails als Spam zu markieren, genügt es auf das



oder



Symbol (die letzte Spalte) zu klicken. Umgedreht geht das natürlich auch. Besonders am Anfang sollten Sie vorsichtig sein: Es kann vorkommen, das Mails fälschlich als Spam erkannt werden! Korrigieren Sie das immer!

Sie können auch "Tools | Mark Selected Messages as Junk" / "Tools | Mark Selected Messages as Not Junk" verwenden, um Mails als Spam (nicht Spam zu markieren.



bedeutet Spam,



steht für kein Spam.

Mit der Zeit sollten falsch erkannte Mails immer seltener vorkommen.


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04511
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06248
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1158
Comments: 0