IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Programmieren - Visual Basic - Eigene Projektvorlagen in VB erstellen



Eigene Projektvorlagen in VB erstellen

Dieser Artikel zeigt, wie Sie eigene Projektvorlagen für Visual Basic erstellen können.


Autor: Tobias Surmann (incsoft)
Datum: 26-03-2003, 07:32:50
Referenzen: keine
Schwierigkeit: Anfänger
Ansichten: 6351x
Rating: 5 (4x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Einleitung

Beim Start von Visual Basic wird Ihnen ein Fenster für das Erstellen bzw. Laden von Projekten angezeigt. Die dort angebotenen Optionen können Sie auch durch eigene noch erweitern.

Wenn Sie z. B. viel mit zusätzlichen Steuerelementen arbeiten und nicht für jedes neue Projekt jedes Steuerelement einzeln hinzufügen möchten, können Sie sich dafür eine eigene Programmvorlage erstellen. Das hat den Vorteil, dass Sie beim Start von Visual Basic statt Standard-EXE ihre eigene Vorlage auswählen und danach alle Zusatzsteuerelemente und zusätzlichen Verweise sofort verfügbar sind.

Um eine neue Vorlage anzulegen, gehen Sie wie folgt vor:



Abb: Starten Sie Visual Basic wie gewohnt und wählen Sie als Projekttyp Standard-EXE aus.

Fügen Sie dann Zusatzsteuerelemente in die Werkzeugleiste ein, indem Sie auf Projekt | Komponenten… klicken und sich dort die gewünschten Steuerelemente auswählen. Das gleiche machen Sie für die Verweise (Projekt | Verweise…).

Haben Sie alles zu Ihrer Zufriedenheit eingerichtet, muss das Projekt nur noch als Vorlage gespeichert werden. Dazu klicken Sie im Menü auf Datei | Projekt speichern unter… und wählen dann ihr Visual Basic Installationsverzeichnis aus. Dort gibt es ein Unterverzeichnis mit Namen Template. Wechseln Sie von dort aus in das Verzeichnis Projects und vergeben Sie für die Vorlage einen passenden Namen, z. B. "Meine Vorlage". Geben Sie diesen Namen für alle zu speichernden Dateien an.



Danach befinden Sie sich wieder in der Entwicklungsumgebung. Wählen Sie Datei | Neues Projekt aus oder drücken Sie alternativ die Tastenkombination STRG + N. Schon erscheint der uns vom Start Visual Basics bekannte Dialog zur Auswahl einer Projektart. Dort finden Sie nun auch Ihre eigene Vorlage. Per Doppelklick darauf wird diese geladen und Sie können ohne Umwege mit dem Programmieren loslegen.


paedubucher
Professonial
Beitrag vom:
15-05-2004, 16:58:09

Kurz und bündig

Der Artikel ist zwar nicht besonders lang, dafür wird auch das beschrieben was man braucht - Setzen - sechs :-D

-----------------------------------------------------


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04506
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06241
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1140
Comments: 0