IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Betriebssysteme - Windows - Anwendungssoftware - Suchen mit Platzhaltern in Word XP



Suchen mit Platzhaltern in Word XP

Wie Platzhalter zur effizienten Suche in Word benutzt werden können


Autor: Wolfgang Gottesheim (Gotti)
Datum: 04-02-2003, 12:12:26
Referenzen: keine
Schwierigkeit: Fortgeschrittene
Ansichten: 9358x
Rating: 6.33 (3x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Einleitung

Wenn größere Mengen von strukturiertem Text in Word weiterverarbeitet werden sollen, stößt man rasch an die Grenzen der persönlichen Leidensfähigkeit. Muss z.B. für eine Hausübung Quellcode optisch aufbereitet werden, muss jeder Kommentar einzeln selektiert und formatiert werden.

Dieser Weg lässt sich bei Word XP abkürzen

Im Fenster "Suchen und Ersetzen" wird nach einem Klick auf "Erweitert" die Option "Platzhalterzeichen verwenden" gewählt.


Wird nun im Suchfeld z.b. "(*)" eingegeben, wird der gesamte Text, der zwischen zwei Klammern steht ausgewählt.
So exisitieren durchaus ausgefeilte Suchmöglichkeiten:

  • Bei Buchstaben, die zwischen eckigen Klammern [] stehen, wird nach einem der angegebenen Zeichen gesucht. Die Suche nach "s[ie]tzt" liefert sowohl "sitzt" als auch "setzt".
    Mit einem Bindestrich wird ein Suchbereich angegeben, z.B. liefert die Suche nach "[r-u]orte" "Sorte" und "Torte".
  • Eine Zahl in geschwungenen Klammern {} gibt an, wie oft das vor der öffnenden Klammer stehende Zeichen auftreten muss. Die Suche nach "Her{2}" liefert z.B. "Herr", nicht aber "Herbst".
    Ein Bereich wird hier mit einem Beistrich eingegrenzt: Soll ein Zeichen z.B. 1, 2 oder 3mal vorkommen, lautet die Schreibweise {1,3}
  • Der Stern * liefert eine beliebige Zeichenfolge, das Fragezeichen ? genau ein beliebiges Zeichen, und das at-Zeichen @ bedeutet, dass das davorstehende Zeichen ein oder mehrere Male vorkommen muss.
Soll nun nach einem dieser Zeichen gesucht werden, muss mit dem Backslash "\" angegeben werden, dass kein Platzhalter, sondern ein normales Zeichen folgt.

Wird bei der Suche "Gefundene Elemente markieren" gewählt, werden die Fundstellen markiert und können beliebig formatiert werden.


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0