IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Internet - Browser - Internet Explorer - Externe Linkaufrufe in neuem Fenster öffnen



Internet Explorer - Externe Linkaufrufe in neuem Fenster öffnen

Bei vielen Internet-Explorer Nutzern findet sich ein Ärgernis immer wieder: Klickt man in Programmen auf einen Weblink, wird nur ein neues Internet Explorer Fenster gestartet, wenn noch keins offen ist. Ansonsten wird die Webadresse in einem schon vorhandenen Fenster geöffnet. Der alte Inhalt muss weichen...


Autor: Matthias Reuter (no_comment)
Datum: 13-01-2003, 23:53:00
Referenzen: PC-Intern.com
Schwierigkeit: none
Ansichten: 18654x
Rating: 5.5 (2x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Einleitung

Um den Internet Explorer jedes mal, wenn von externen Programmen ein Weblink an den Webbrowser gesendet wird, ein neues Fenster öffnen zu lassen, muss man in den Optionen des Programms eine kleine Einstellung vornehmen. So macht man es in der Version 6 des Browsers:



Klicken Sie zuerst auf "Extras" und wählen dann "Internetoptionen". Sie befinden sich nun im Einstellungsbereich.



Wählen Sie den Registerreiter "Extras" und entfernen Sie danach den Haken von dem Eintrag "Verknüpfungen im gleichen Fenster öffnen".
Klicken Sie auf "OK" und die Einstellungen werden gespeichert und das Einstellungsfenster geschlossen.


paedubucher
Professonial
Beitrag vom:
22-10-2006, 13:27:24

Firefox - Links aus externer Anwendung in neuem Tab öffnen

Dies funktioniert folgendermassen (Version 1.5.0.x):
1. Auf die Einstellungen gehen (Linux: Bearbeiten - Einstellungen, Windows: Extras - Einstellungen)
2. Auf die Registerkarte 'Tabs'
3. Bei der Gruppe "Links aus anderen Anwendungen öffnen in"
4. Option "einem neuen Tab im zuletzt aktiven Fenster"

Wer tabbed browsing nicht nutzen möchte, der wählt einfach die Option "einem neuen Fenster" aus.

-----------------------------------------------------


no_comment
Professonial
Beitrag vom:
20-01-2003, 15:10:04

Zum crazy-Browser:

Ist leider Shareware, obwohl es noch nicht mal ein kompletter rowser, sondern lediglich ein Addon ist. Mozilla und opera bringen Anti-Popup-Funktionen z.B. von Haus aus mit. Opera ist zwar auch Shareware, dort ist aber leidglich ein kaum störendes, kleines Werbebanner an einer neutralen Position. Also nichts mit: Du hast 30 tage Zeit dich zu entscheiden. Kalurak

-----------------------------------------------------
Es gibt nur 3 natürliche Feinde des Programmierers: Tageslicht, frische Luft und das unerträgliche Gebrüll der Vögel -- http://pc-intern.com http://straightvisions.com


no_comment
Professonial
Beitrag vom:
20-01-2003, 15:07:21

Browser-Tipp

oder am besten Opera. Nen besseren browser soll man mir erstmal zeigen. http://opera.com

-----------------------------------------------------
Es gibt nur 3 natürliche Feinde des Programmierers: Tageslicht, frische Luft und das unerträgliche Gebrüll der Vögel -- http://pc-intern.com http://straightvisions.com


wkops
Rookie
Beitrag vom:
14-01-2003, 11:14:19

IE

eine andere gute Lösung ist der Crazy Browser. kostenlos zu haben unter crazybrowser.com

-----------------------------------------------------


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0