IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Internet - Kazaa-Zusatzprogramme löschen



Kazaa-Zusatzprogramme löschen

In letzter Zeit wurden immer mehr Informationen über sätzliche Programme die mit dem File-Sharer "Kazaa" installiert wurden. Hier jene Variante zum loswerden der unerwünschten Software (Windows).


Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 20-04-2002, 10:14:03
Referenzen: www.heise.de
Newsgroups
Schwierigkeit: Anfänger
Ansichten: 12251x
Rating: 5.5 (2x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Was lösche ich da jetzt und wozu?

Jeder User der das normale "Kazaa" installiert, bekommt automatisch und im Hintergrund zusätzliche Programme mitinstalliert. Diese sollen angeblich ein zusätzliches Share-Netz bilden. Ich bin der Meinung, dass derartige Vorgangsweise nicht unbedingt die feine Art sind. Aber es gibt ja gott sei Dank entsprechende Möglichkeiten sich von dieser Software zu löschen (Kazaa bleibt erhalten). Hier die beiden notwendigen Schritte.

Schritt eins

Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Software.

Hier gibt es eine Liste aller Software, die auf Ihrem Rechner installiert wurde. Darunter bedindet sich auch ein "b3D Projector". Klicken Sie auf die Schaltfläche "entfernen" und lassen Sie das Programm deinstallieren.

Schritt zwei

Da nicht alle Daten des Programms bei Schritt eins gelöscht wurden, müssen einige manuell vernichtet werden.

Start - Programme - (Zubehör) - Windows Explorer

Klicken Sie auf Suchen (je nach Windowsversion verschieden, unter Win9x unter "Extras"), und geben Sie folgende Dateien im Suchfeld ein. Sie sollten im rechten Fenster dann diese Datei aufgelistet bekommen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jene Datei, dann mit der linken auf "Löschen". Dieser Vorgang muss mit allen folgenden Dateien wiederholt werden.

- bdedownloader.dll
- bdedata2.dll
- bdefdi.dll
- bdeinsta2.dll
- bdeinstall.exe
- bdesecureinstall.cab
- bdesecureinstall.exe
- bdeverify.exe
- bdeverify.dll

Alternativen

Für all jene, die sich nicht mit versteckten Programmen herumschlagen möchte gibt es unter http://www.kazaalite.tk/ eine light-version, die gleichen Funktionsumfang bietet aber ohne lästige Spyware auskommt. Mehr Informationen (deutsch) unter http://www.mp3-world.net/d/workshop/filesharing/kazaalite.shtml.

Falls manchen Schritt zwei zu mühsam ist, gibt es unter http://kazaalite.lunarpages.com/bde_b3d_killer.exe ein entsprechendes Programm, welches angeblich (ich habe es nicht getestet) die entsprechenden Files automatisch herunterlöscht. Das Prinzip ist das gleiche, nur hier automatisiert.



Onkel Sven
Rookie
Beitrag vom:
23-07-2002, 23:13:10

warum erst kaazaa mit spyware downloaden?

wozu gibts denn kaazaa lite?? das is meines wissens gleich komplett von der spyware befreit und schreibt nur ne dummy dll und sonst nix

-----------------------------------------------------


Woger
Rookie
Beitrag vom:
21-04-2002, 21:50:14

ad-aware

Das Programm Ad-Aware führt die im Artikel genannten Aktionen automatisch durch. DERE, WÖGER

-----------------------------------------------------


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04510
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06247
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1157
Comments: 0