IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Netzwerke - Verschiedenes - Modem-Sharing im Home-LAN



Modem-Sharing im Home-LAN

Dieser Artikel erklärt wie man mit mehreren PC's ohne ein Hub, über ein Home-Lan ins Internet kommt.


Autor: Philip Graf (Phil)
Datum: 02-04-2002, 15:00:07
Referenzen: www.analogx.com
Schwierigkeit: Anfänger
Ansichten: 5929x
Rating: 7 (2x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Einleitung

ich hab bei mir zu hause ein kleines home-lan aufgebaut mit 10 mbit karten (ohen hub) und mit den alten runden netzwerkkabeln. ich wollt immer schon mit allen pc's ins netz, ohne das modem jedes mal umstecken zu müssen. mit dem programm ANALOGX PROXY (ist gratis und man kriegt es auf www.downloads.com oder auf www.analogx.com) funktioniert das ziemlich gut.
wenn man das programm downgeloadet hat, muss man natürlich die internet einstellungen noch richtig konfigurieren. zuerst muss man natürlich mal ein netzwerk einrichten, aber da will ich jetzt nicht genauer drauf eingehen. dieser proxy funktioniert aber nur unter folgenden ip adressen : 10.0.0.0 bis 10.255.255.255, oder von 172.16.0.0 bis 172.31.255.255 und von 192.168.0.0 bis 192.168.255.255. analogx muss man auf dem pc installieren, auf dem das modem hängt. dann muss man die anderen pc's richtig einstellen. das geht eigentlich ziemlich einfach.

Browser Einstellungen

im internet explorer gibt es unter dem menü punkt : "internet Optionen" einen punkt namens :" verbindung" . hier muss man auf "lan einstellungen " klicken und den punkt "verbindung über einen proxy herstellen" auswählen, und die ip adresse des servers (des pc's mit dem modem angeben). unter "anschluss" muss folgende nummer eingegeben werden : "6588". jetzt ist der browser bereits richtig konfiguriert, und es sollte möglich sein, im web zu surfen.

Der folgende Screenshot zeigt die notwendigen Einstellungen im IE 6.0

Email Einstellungen

email zu kofigurieren ist schon ein bisschen schwieriger. hierzu muss man am server zuerst mal analogx öfnnen, und dann auf "configure" und "configure email alias" klicken, und dann die email daten eingeben. auf dem client muss man dann, je nach dem welches email programm man benützt, die smtp und pop3, bzw imap oder http umändern. statt der normalen adresse (z.b. smtp.mail.com) muss man jetzt die ip adresse des servers eingeben (wie z.b. 10.0.0.1). unter der option: "verbindung" muss man noch die "lan verbindung" auswählen, und schon ist das email programm richtig konfiguriert.

ICQ Einstellungen

um icq verwenden zu können, muss man auch hier einiges umstellen. obwohl das programm behauptet, dass dies nicht funktioniert, funtktioniert es bestens (ich verwende die 2002 version). als "connection type" muss man permanent (modem, cable, lan ... wählen). unter connection settings muss man folgendes aktivieren: "using firewall", dann "connect using proxy". daneben gibt es ein kleines auswahlsmenü, bei dem man http anklicken muss. nun muss man die ip adresse des server eingeben, und als port : 6588 verwenden. jetzt ist icq fertig konfiguriert uns sollte funtkionieren.



[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0