IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Betriebssysteme - Windows - Windows XP-Spezielles - Windows XP: Tipps und Tricks



Windows XP: Tipps und Tricks

Eine kurze Übersicht für all jene, die bereits mit Windows XP arbeiten und einige Kniffe verwenden wollen.


Autor: Martin Puaschitz (onestone)
Datum: 25-01-2002, 13:01:23
Referenzen: http://www.zdnet.de/business/artikel/windows-xp/200110/xptipp_00-wc.html
Schwierigkeit: Anfänger
Ansichten: 31124x
Rating: 4.58 (12x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Erscheinungsbild wie eh und je!

Das neue Startmenü ist zwar recht farbenfroh, allerdings kann es echt ein wenig anstrengend werden. In der Systemsteuerung (Start - Einstellungen - Systemsteuerung) gibt es in "Anzeige" die Karte "Designs". Hier gibt es viele Anpassungsmöglichkeiten, u.a. auch das gewohnte Bild von Windows9x/Me/2000.
Das Startmenu ändern sie z.B. mit rechter Maustaste auf einen leeren Platz Taskleiste (die graue Leiste unten am Bildschirm); "Eigenschaften" bietet hier dann weitere Möglichkeiten.

Auslagerungsdatei löschen

Windows erstellt immer eine Auslagerungsdatei für den virtuellen Speicher. Das ist prinzipiell auch in Ordnung, nur könnten hier Daten gespeichert werden, die eigentlich nicht jedermann, der an den Computer gelangt, auslesen sollte. Daher ist es sinnvoll, diese Datei beim Herunterfahren zu löschen. So geht's: Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Verwaltung - Lokale Sicherheitsrichtlinie - Lokale Richtlinien - Sicherheitsoptionen. Hier die Option "Herunterfahren: Auslagerungsdatei des virtuellen Arbeitsspeichers löschen" aktivieren.

Ruhe-Modus aktivieren

Früher gab es im Start - Beenden Menü die Möglichkeit den Rechner in einen Ruhemodus zu versetzen. Diese ist bei Windows XP nicht mehr vorhanden. Doch es kann Abhilfe geschaffen werden: Beim Dialogfenster Herunterfahren die Umschalttaste (Shift) drücken und schon ist die Option verfügbar.

Verstecke Software löschen

Es gibt ja in der Systemsteuerung das Menu "Software" bei welchem das löschen von Programmen recht einfach ist. Doch hier werden nicht alle Installationen verzeichnet. Um dem abzuhelfen, deaktivieren sie "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" und "Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen)" im Windows-Explorer via Extras - Ordneroptionen - Ansicht. Nun wechseln Sie in das Verzeichnis c:\windows\inf, suchen das File sysoc.inf und öffnen es mit einem Editor (Rechter Mausklick auf das File und "Bearbeiten"). Nun drücken Sie STRG+H um die "Suchen und Ersetzen"-Funktion zu aktivieren. Suchen Sie nach ",hide," und ersetzen es durch ",," (jeweils ohne Anführungszeichen!). Speichern Sie nun und starten Ihren Rechner neu. Nun sind wirklich alle Softwarepackete unter "Software" in der Systemsteuerung enthalten und können bei Bedarf entfernt werden.

Mehr Festplattenspeicher

Es gibt bei Windows XP drei Möglichkeiten Festplattenspeicher freizugeben.

Nummer eins: Deaktivieren Sie den Ruhestand: Start - Systemsteuerung - Energieoptionen - Ruhezustand - Häkchen entfernen bei "Ruhezustand aktivieren". Nun wird die Datei hiberfil.sys nicht erstellt und man spart dadurch oft mehrere hundert MB an Speicherplatz.

Nummer zwei: Systemwiederherstellung deaktivieren: Start - Systemsteuerung - System - Systemwiederherstellung - Systemwiederherstellung auf allen Laufwerken deaktivieren (Häkchen entfernen). Diese Funktion kann man im Normalfall getrost abschalten und erneut Speicherplatz einsparen.

Nummer drei: Start - Programme - Zubehör - Systemprogramme - Datenträgerbereinigung. Das ist die normale Datenträgerbereinigung die man in regelmäßigen Abständen durchführen sollte. Hier werden nicht benötigte Daten gelöscht.

Warnung über zuwenig freier Speicher abschalten

Wenn der Speicherplatz unter 200MB fällt, erhalten Sie eine entsprechende Meldung. Um dies abzuändern starten sie regedit (Start - Ausführen - "regedit" tippen - Enter). Nun öffnen Sie HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer. In der rechten Fensterseite klicken Sie rechts, Neu, DWORD. Nennen Sie es NoLowDiskSpaceChecks und bestätigen Sie. Danach erscheint es auf der rechten Seite. Doppelklicken Sie, um es zu öffnen und teilen Sie den Wert "1" zu. Klicken sie OK, schließen Sie regedit und starten Sie den Rechner neu.

Eingebaute ZIP-Funktion deaktivieren

Windows XP bietet die Möglichkeit selbständig mit WinZIP und WinRAR gepackte Dateien zu entpacken. Auf schnellen Geräten eine sinnvolle Option, bei langsamen lohn es sich, es zu deaktivieren: Start - Ausführen - tippen Sie "regsvr32 /u zipfldr.dll" (ohne Anführungszeichen) und klicken Sie OK. Wer es sich anders überlegt hat führt "regsvr32 zipfldr.dll" aus.

Folder-Icons

Ist die Dateiansicht auf "Vorschau" gesetzt werden Ordner inkl. einer Vorschau auf Bilder angezeigt. Möchte man einem Ordner ein spezielles Bild zuweisen speichert man einfach "folder.jpg" in das Verzeichnis ab. Dann wird das entsprechende Bild für den Ordner als Frontansicht verwendet.

Lautstärkenregelung?

Oft ist die Lautstärkeregelung, welche früher links neben der Uhr war, unter Windows XP verschwunden. Um sie wieder aufzutreiben: Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Sounds und Audiogeräte - Lautstärkeregelung in der Taskleiste anzeigen.

XP-Tastenkürzel

Windows-Taste: Startmenü anzeigen
Windows + D: Alle Fenster minimieren oder wiederherstellen
Windows + E: Windows Explorer öffnen
Windows + F: Suchen-Dialog anzeigen
Windows + STRG + F: Suche nach Computern anzeigen
Windows + F1: Hilfe- und Supportcenter anzeigen
Windows + R: Ausführen-Dialog anzeigen
Windows + Pause: Systemeigenschaften anzeigen
Windows + L: PC Sperren
Windows + U: Hilfsprogramm-Manager öffnen
Windows + Q: Benutzer wechseln


kleinesMarkus
Rookie
Beitrag vom:
17-06-2004, 14:42:56

Tray Icons löschen

Hi,
auch wenn es hier etwas off-topic sein sollte: das Problem des Entfernen einzelner Tray-Icons konnte ich nur mittels API lösen: shell_notifyicon.
Ein Beispiel (in VB) könnte so aussehen:

Private Declare Function Shell_NotifyIcon Lib "shell32.dll" Alias "Shell_NotifyIconA" (ByVal dwMessage As Long, lpData As NOTIFYICONDATA) As Long
Private Declare Function FindWindow Lib "user32" Alias "FindWindowA" (ByVal lpClassName As String, ByVal lpWindowName As String) As Long
Private Declare Function GetLastError Lib "kernel32" () As Long

Private Type NOTIFYICONDATA
cbSize As Long
hwnd As Long
uid As Long
uFlags As Long
uCallbackMessage As Long
hIcon As Long
szTip As String * 64
End Type
Private Const NIM_ADD = &H0
Private Const NIM_DELETE = &H2
Private Const NIM_MODIFY = &H1
Private Const NIF_ICON = &H2
Private Const NIF_MESSAGE = &H1
Private Const NIF_TIP = &H4



Private Sub Form_Load()

Dim hwnd&, hwnd2&, Result&, Title$, ret&
Dim lpClassName$, inpZeile$
Dim z As Integer

lpClassName = Fensterklasse ' 0 Then
Call KillTheIcon(hwnd, 0)
End If
End If
End If
Close fhandle
Unload Me
End Sub


Private Sub KillTheIcon(hwnd As Long, uid As Long)
Dim nit As NOTIFYICONDATA
Dim res&
uid_neu = uid
Do While res = 0
nit.cbSize = Len(NOTIFYICONDATA)
nit.hwnd = hwnd
nit.uid = uid_neu
res = Shell_NotifyIcon(NIM_DELETE, nit)
uid_neu = uid_neu + 1
If uid_neu = 200 Then Exit Do
Loop
End Sub

-----------------------------------------------------


onestone
Administrator
Beitrag vom:
26-12-2003, 21:24:05

@Tray-Icon

Rechter Mausklick auf die Startleiste - Eigenschaften - ganz unten "Inaktive Symbole ausblenden" aktivieren - rechts auf "Anpassen" klicken.

lg,
os

-----------------------------------------------------
Kein Problem kann so komplex sein, dass es keine Lösung dafür gibt.


chico
Rookie
Beitrag vom:
26-12-2003, 15:26:06

Taskleiste / Tray Icons einzeln ausbleden

Weiß du vielleicht wie man einzelne Tray Icons in der Task-Leiste deaktiviert?
Man kann durch einen Registry Eintrag alle Icons ausblenden.
Jedoch würde ich nur spezielle Symbole ausblenden wollen.
Wüsstest du was?
greetz by chico

-----------------------------------------------------


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04511
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06248
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1158
Comments: 0