IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Internet - Webdesign - Grafik - Der Titelschriftzug



Der Titelschriftzug

Wer ein bißchen mit Photoshop herum experimentiert, wird sehen, dass es sehr viele verschiedene Schriftarten gibt, die sich zudem noch variieren lassen. In diesem Schritt geht es aber letztlich nicht nur um Schrift, sondern auch um die Kombination von Bildern in Photoshop.


Autor: Matthias Reuter (no_comment)
Datum: 25-09-2004, 20:17:20
Referenzen: Kleiner-Grafikkurs.de
Schwierigkeit: Anfänger
Ansichten: 2681x
Rating: 6 (1x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



  • Neues Dokument erstellen unter "Datei - Neu" mit einer Größe von 640x150 Pixeln, Auflösung 72dpi, RGB-Farben
  • Ein Foto oder Bild laden, das man als Hintergrund verwenden möchte - ich habe hier einen Wolkenhimmel genommen.
  • Das Auswahlrechteck aus dem Werkezugmenü auf die feste Größe von 640x150 Pixeln einstellen und einen schönen Ausschnitt aus dem Bild aussuchen, den man als Hintergrund verwenden möchte - ist das Foto zu groß oder zu klein, muss es vorher skaliert werden ("Menü Bild - Bildgröße"). Das Vergrößern von Bildern bringt aber immer einen Qualitätsverlust mit sich. Ist der Ausschnitt gefunden, mit Strg C kopieren, in das neue Dokument wechseln und hier mit Strg V einfügen.



    Natürlich kann man auch direkt das Foto auf die gewünschte Größe verkleinern, aber so hat man bessere Möglichkeiten, einen schönen Bildausschnitt zu wählen und geht nicht das Risiko ein, durch ein unbedachtes Abspeichern unter dem gleichen Namen das Original zu überschreiben.
  • Im Ebenen-Fenster eine neue Ebene erschaffen, die Vordergrundfarbe im Werkzeugmenü auf Weiß stellen (Doppelklick auf den Punkt "Vordergrundfarbe" im Werkzeugmenü, dann im Feld # den Code FFFFFF eingeben), die neue Ebene mit "Menü Bearbeiten - Fläche füllen" mit 50%igem Weiß füllen.




  • Das Text-Werkzeug im Werkzeugmenü anwählen, die Vordergrundfarbe auf 3366CC stellen, auf das Bild klicken und den gewünschten Text im Textfenster eingeben, hier werden auch Schriftart und - größe eingestellt. In dem Beispiel ist es "Garamond" in der fetten Version. Jeder Text erscheint automatisch in einer eigenen neuen Ebene.




  • Im Werkzeugmenü das rechteckige Auswahlwerkzeug nehmen, die Feste Größe auf 620x130 Pixel einstellen, das Auswahlrechteck mittig im Bild plazieren. Auf die Ebene mit den 50% Weiß wechseln. Unter "Menü Auswahl - Auswahl umkehren" gehen, dann mit der Taste "Entf" den Inhalt der Auswahl löschen.




  • Jetzt bringen wir ein neues Objekt ins Bild: aus dem Foto eines Pinsels wählen wir mit dem Polygon-Lasso aus dem Werkzeugmenü den Pinsel aus. Kopieren mit Strg C aus dem Foto, wechseln zu unserer Titelgrafik, hier einfügen mit Strg V.




  • Mit "Menü Bearbeiten - Transformieren - Skalieren und Drehen" bringen wir das neue Objekt auf die richtige Größe und in die richtige Position.




  • Mit "Menü Ebene - Effekte - Schlagschatten" vermitteln wir den Eindruck, dass der Pinsel über dem Text schwebt. Wenn eine ältere Photoshop-Version nicht diese Funktion hat, siehe "Der kugelige Button", um selber Schatten zu erstellen. Der Vorteil von diesen selbstgemachten Schatten ist, dass man sie noch verändern kann, zum Beispiel mit "Menü Bearbeiten - Transformieren - Verzerren" weiter vom Objekt lösen, um zu zeigen, dass es an einer Stelle näher am Untergrund ist als an der anderen.




  • Auf der Beispielgrafik habe ich nun noch die Spitze des Pinsels ausgewählt und leicht durchscheinend mit der Farbe FF9900 versehen, dann einige der Buchstaben mit der gleichen Farbe ausgefüllt, um den Eindruck zu erwecken, die Schrift würde gerade "umlackiert.
  • Das Bild kann nun auf seine Hintergrundebene reduziert werden ("Menü Ebenen") oder mit "Menü Datei - Kopie speichern unter" als JPEG abgespeichert werden.
Das Ergebnis ist auf der Webseite des Autors zu bewundern.

Dieser Artikel wurde freundlicherweise vom Webmaster von Kleiner-Grafikkurs.de zur Verfügung gestellt.


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04503
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16551
Queueeinträge:06238
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1137
Comments: 0