IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Hardware - Grafikkarten - Grafikkartentweaker-nvMAX



Grafikkartentweaker-nvMAX

Der zweite Teil des "Overclocking-Lexikons für Grafikkarten" beschäftigt sich mit dem Freeware-Kartentuner nvMAX, der Ihrer nVidia-Karte ebenfalls Beine machen soll. Was dran ist, wird in diesem Artikel geklärt.


Autor: Peter Schmitz (dav133)
Datum: 25-11-2003, 19:55:54
Referenzen: keine
Schwierigkeit: Anfänger
Ansichten: 3407x
Rating: 9.33 (3x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Einleitung

Wie bereits erwähnt, ist der Freeware-Tuner nvMAX nur für nVidia Grafikkarten zugelassen. NvMAX kann zwar ebenfalls Chip- und Speichertakt anheben, die jedoch nicht annähernd so komfortabel wie Powerstrip. Allerdings kann man nVidia-Karten auch noch anders tunen. Wie Powerstrip wird auch nvMAX im Systray gestartet. Es entfaltet dann ein Menü, aus dem Sie die folgenden Optionen auswählen können:
  • AGP-Transfer-Rate
  • Diverse Treiber-Fixes
  • FastWrites
  • DirectX/OpenGL Optionen
  • FSAA/AA aus/anstellen
Über einen ähnlichen Funktionsumfang verfügen noch aTuner (ebenfalls nVidia Karten vorbehalten), nvHARDPAGE (nVidia), rTool (Der aTuner für Radeon-Karten) und der rivatuner (nVidia). Wie schnell deutlich wird, gibt es eine wesentlich breitere Übertakter-Community für nVidia-Karten als für die ATI-Pendanten. Aber dafür gibt es ja immerhin noch das rTool und Powerstrip. Aber genug der Vorrede, lassen Sie mich auf die Funktionen von nvMAX eingehen.



Wie schnell ersichtlich wird, kann nvMAX den AGP-Transfer-Mode von lahmen 1x auf - je nach Karte - bis zu 8x erhöhen, was erhebliche Performance-Schübe bringt. Fastwrites und die anderen Optionen sind mit Vorsicht zu genießen: Sie erhöhen die Geschwindigkeit minimal zu gunsten der Stabilität der Karte und sind so nur mit einer unübertakteten Karte sowie guten GPU-Kühler zu empfehlen. Die anderen Optionen in diesem Menü dienen lediglich der Anpassung von Gamma-Korrektur/Contrast usw. Da dies aber nicht maßgeblich mit dem Tunen der Karte zu tun hat, werden diese nicht weiter behandelt. Im Menü DirectX von nvMAX gibt es auch einige andere interessante Optionen einzustellen:



Unter "Miscellaneous" gilt es wieder einige Optionen einzustellen, die nicht maßgeblich die Geschwindigkeit, wohl aber die Stabilität der Karte beeinflussen. Auch sie sind mit Vorsicht zu genießen. Ausgenommen vielleicht den Funktionen "Show Nvidia Logo" und "Anastropic Filtering", dass die Geschwindigkeit zu Gunsten der Bildqualität senkt. Ebenso verhält es sich mit dem "Anti-Aliasing" (AA). Diese Option legt die Kantenglättung in Spielen fest. In der Option 4x4 High verbessert sich zwar die Bildqualität drastisch, jedoch verschlechtert sich - gerade bei schwachen Karten - die Performance dramatisch. So sollten Sie "Force FSAA" anwählen, um das FullScreenAntiAliasing auszuschalten. Die anderern Optionen solltens Sie lieber unangetastet lassen, da diese unter Umständen nicht "gesund" für Ihre Karte wären und die ich deshalb nur Profis empfehlen kann.



Kommen wir zur letzten, wichtigen Optionenkarte von nvMAX: OpenGL. Diese Grafikschnittstelle ist die Konkurrenz zu Direct3D und wird hauptsächlich von idSoftware (Quake1-3, Doom1, 2 und auch 3, wenn es erscheint), sowie Serios Sam, Jedi Knight 1-3 und noch zahlreichen anderen benutzt. Auch hier können Sie mit dem Regler "Texture Quality" die Darstellungsqualität zu Gunsten der Performance senken. Auch hier gilt mal wieder, dass es sich bei den "Miscellaneous" um Profi-Optionen handelt, die ich nicht empfehlen würde, anzuwählen. Abschließend muss ich mal wieder darauf hinweisen, dass jegliche Optionen die aktiviert werden, bzw. jedes Megahertz, dass übertaktet wird, zur Verlust der Garantie bzw. zur Zerstörung des PC's führen kann. Ich übernehme keine Haftung für Korrektheit und Funktion angegebener Tipps!

Downloaden können Sie nvMAX hier: http://www.3dcenter.de/downloads/nvmax.php.


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0